Im Januar 2014 haben wir die ersten 25 Bäume als Wegbegleitung und Ersatz für einen Knick ausgepflanzt. Da unsere Baumschule zu dem Zeitpunkt noch nicht vorhanden war, wurden die Bäume zugekauft.

Es sind darunter ein paar ungewöhnliche alte Sorten wie der „Römsche Kikker“, „Maren Nissen“, „Rote Walze“ und „Doppelmelone“.

Wir hoffen, dass einige dieser Bäume in 2017 ein paar erste Früchte tragen.

In 2017 wird die Reihe um 10 weitere Bäume ergänzt.

Auf dem Bild oben die erste Ernte 2017 aus dieser Reihe, ein paar „Schlesischer Rotborsdorfer“.